• Heilbronner Leibgerücht
    Heilbronner Leibgerücht

    Darf man über Heilbronn lachen? Man darf nicht nur, man muss sogar. Und als Heilbronner erst recht. Ob BUGA oder Rathaus: Heilbronn wird erst schön durch Humor.

Heilbronner Leibgerücht

Das einzigartige Heilbronner Kabarett-Ensemble ist zurück. Hier wird nicht irgendwas serviert, sondern ein kurzweiliges Mehr-Gänge-Menü aus garantiert regionalem Anbau.

2017 gegründet zieht das Heilbronner Leibgerücht nicht nur das Who-is-who Heilbronns durch den Kakao. Sie benennen Missstände in der Stadtplanung. Sie beschreiben irrsinnige Auswüchse des Gemeinderats. Und zeigen dem Publikum mit einem süffisanten Augenzwinkern, warum Heilbronn ohne BUGA und Ramschläden einfach nicht Heilbronn wäre. 

Oder wissen Sie, was Honduras und Heilbronn gemeinsam haben? Nein? Dann ab in die nächste Vorstellung, denn: „Wer verstehen will, wie wir Heilbronner ticken, muss in diese Vorführung.“ – ein Fan.

Wohl bekomms!

Presse

"Im Kulturkeller präsentierte das fünfköpfige Ensemble sein Eröffnungsprogramm – und wieder stehen, wie schon früher, Heilbronner Probleme, kabarettistisch aufbereitet, im Mittelpunkt. Man blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. Und das ist gut so und sollte vielleicht in Zukunft noch verstärkt der Fall sein."

Das komödiantische Menü mundete - Mannheimer Morgen

Serviert von 
Elisabeth Beker, Hanne Jacobi, Corinna Löckle-Götz, Hans-Georg Bickel, Michael Hink

Klavier
Jana Linke

Regie
Ruth Weipert

Termine gibt's im Spielplan

Ansprechpartner

Hans-Georg Bickel

Vorsitzender
Intendant, Hahn im Korb und Herr der Mischpulte.

Alexander Walther

Schriftführer
Seit 2017 unterstützt uns Alex mit seinem Marketing-Fachwissen. Mit seiner schelmischen und dennoch professionellen Art hat er das Potential, vielleicht selbst einmal auf der Kabarett-Bühne zu stehen. Im April 2018 wurde er zum Schriftführer gewählt.